31.07.2019 | Pressemitteilung

Die Sperber GmbH hat mit Wirkung zum 01.08.2019 im Rahmen eines Asset Deals wesentliche Teile des Geschäftsbetriebes der HKS Montage GmbH mit Sitz in Lebach übernommen.

PRESSEKONTAKT

Tel +49 (0)651 97023-250 
info(at)calvias.de


Pressematerial (Bilder & Texte) zum Download:


Trier, Lebach, 31.07.2019 – Die Sperber GmbH hat mit Wirkung zum 01.08.2019 im Rahmen eines Asset Deals wesentliche Teile des Geschäftsbetriebes der HKS Montage GmbH mit Sitz in Lebach übernommen. Aufgrund einer schweren Erkrankung des geschäftsführenden Gesellschafters Frank Götze hat die Gesellschafterfamilie Götze den Entschluss gefasst, die Unternehmensnachfolge im Zuge eines Verkaufs umzusetzen. Mit der Sperber GmbH wurde der vertrauensvolle Partner gefunden, der nun die Geschäfte des Unternehmens in eine Niederlassung überführt und weiterführen wird. Die Niederlassungsleitung wird von dem langjährigen Prokuristen der HKS Montage GmbH, Herrn Patrick Jäger, wahrgenommen. Herr Jörg Glasen wird weiterhin die Leitung des Technischen Dienstes verantworten. Alle nahezu 40 Mitarbeiter des Unternehmens wurden übernommen und verstärken nun das Sperber Team und somit die gesamte Calvias Gruppe, die mit dieser Erweiterung auf 675 Mitarbeiter und 116 Mio. € Jahresleistung anwächst.

Die Sperber GmbH mit Ihrem Tochterunternehmen Krämer GmbH in Prüm unterhält nun Niederlassungen in Altenbamberg/Bad Kreuznach, Luxemburg und Lebach und erbringt eine konsolidierte Gesamtleistung von nun ca. 32 Mio. €.

„Wir sind froh, dass wir der Partner für die Familie Götze geworden sind, der das traditionsreiche Familienunternehmen auch nach dem gesundheitlichen Schicksalsschlag von Herrn Frank Götze in eine sichere Zukunft führt. Das Unternehmen in Lebach ist aufgrund der Qualität, der fachlichen Expertise und fairen Preise in der Heizungs- und Sanitärbranche bekannt und wird von Kunden und Lieferanten geschätzt. Dies war Motivation genug uns zu hier zu engagieren und gemeinsam mit allen Mitarbeitern den Standort langfristig zu sichern und auszubauen!“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter der Calvias Gruppe und Geschäftsführer der Sperber GmbH Hermann Sperber.

„Herr Sperber und Herr Jünker waren die Gesprächspartner, die mir die Sicherheit gaben unser familiäres Lebenswerk in gute Hände weiterreichen zu können, nachdem ich gesundheitlich leider nicht in die Lage versetzt bin, mich den Herausforderungen des Alltags in unserer Branche stellen zu können. Ich bin sicher, dass unsere Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten hier einen soliden neuen Arbeitgeber und Geschäftspartner in der Sperber GmbH finden werden“ so der Geschäftsführer der HKS Montage GmbH, Frank Götze.


30.01.2019 | NEWS

Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier empfängt BTGA-Präsidenten Hermann Sperber

Der geschäftsführende Gesellschafter der Calvias Gruppe und Präsident des BTGA trifft am 30.01.2019 Bundesminister Altmaier in Berlin zum Gedankenaustausch.

PRESSEKONTAKT

Tel +49 (0)651 97023-250
info(at)calvias.de


Pressematerial (Bilder & Texte) zum Download:

Die Gebäudewende ist ein wesentlicher Bestandteil zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung. Der Industrieverband BTGA versteht sich hier als wesentlicher Ansprechpartner zur Diskussion der wesentlichen Rahmenparameter, um das Erreichen der Ziele insbesondere im Nichtwohnungsbau zu fördern. Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer des BTGA, Herrn Günther Mertz, diskutierte Herr Sperber mit Herrn Bundesminister Altmaier über Themen wie schnellere steuerliche Abschreibungsfristen bei der Erneuerung von technischen Anlagen in Bestandsgebäuden in Verbindung mit der Reduzierung des CO2-Ausstoßes und mögliche Innovationen in Vergabeprozessen der öffentlichen Hand.

Ebenso andiskutiert wurden Reaktionen auf den Fachkräftemangel und die mögliche Beseitigung von Erschwernissen im europäischen Entsendewesen. Der Bundesminister hat die Themenvielfalt und die Möglichkeiten und Lösungsansätze der Branche sowie des BTGA sehr interessiert zur Kenntnis genommen.


15.05.2018 | Pressemitteilung

BTGA-Präsident Hermann Sperber empfängt Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley

Hermann Sperber, Präsident des BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. und Geschäftsführer der Sperber GmbH und der Calvias GmbH, begrüßte jetzt die Trierer Bundestagsabgeordnete und Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley zu einer Unternehmensbesichtigung und einem Gedankenaustausch. Das Treffen fand in den Räumen der Sperber GmbH und der Calvias GmbH in Trier statt.

PRESSEKONTAKT

BTGA
Bundesindustrieverband
Technische Gebäudeausrüstung e.V.
Jörn Adler

Hinter Hoben 149
D-53129 Bonn 

Tel. +49(0)172 3929058
Fax +49(0)2 28 9 49 17-17

www.btga.de
adler(at)btga.de


Pressematerial (Bilder & Texte) zum Download:


Die Bundestagsabgeordnete informierte sich bei einem Rundgang durch die beiden Unternehmen der Technischen Gebäudeausrüstung darüber, welche wichtige Rolle die Gebäudetechnik-Branche bei der Umsetzung der Energiewende spielt. Dr. Katarina Barley und Hermann Sperber diskutierten auch über das neue Bauvertragsrecht: Der BTGA möchte die VOB/B weiterhin als bewährte Vertragsgrundlage beibehalten. „Selbstverständlich ist es sinnvoll, Regelungen aus dem neuen Bauvertragsrecht in die VOB/B zu überführen – sofern dies praxistauglich gestaltet wird“, sagte Sperber.

„Kritisch sieht der BTGA allerdings die umfangreiche Weisungsbefugnis des Auftraggebers im neuen Bauvertragsrecht in Bezug auf zusätzliche Leistungen.“ Weitere Themen des ausführlichen Gesprächs waren unter anderem die Novelle des Energieeinsparrechts, das AGB-Recht und eine Tariföffnungsklausel für flexiblere Arbeitszeiten.