Qualitätssicherung

Qualität aus Erfahrung 

Unser Anspruch ist höchste Qualität - und das seit Generationen. Mit dem Qualitätssicherungssystem nach DIN ISO 9001 wird das dokumentiert, was uns unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bau hochwertiger versorgungstechnischer Anlagen bereits bestätigt hat: einwandfreie Präzisions- und Wertarbeit.

Damit das auch in Zukunft so bleibt, sorgen wir stets für kontinuierliche Produktverbesserungen und immer gute Serviceleistungen. Schließlich sind wir erst zufrieden, wenn Sie es sind.

  • Qualitätssicherung und -management

    Qualitätssicherung und -management

    • Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001
    • Präqualifikation Nr. 101.001004 für die Leistungen Gas, Wasser- und Entwässerungsanlagen, Heizanlagen und zentrale Wassererwärmungsanlagen sowie raumlufttechnische Anlagen und Gebäudeautomatisation
    • Nachweise DVS Schweißschulungen
    • Inspektionen nach DIN 31051, VDMA 24178, DIN EN 15239 und DIN EN 15240
    • Zertifiziert nach der Chemikalienklimaschutzverordnung
    • Wartungen nach VDMA 24186, Teil I – VII, DKI (Deutsches Komitee für Instandhaltung) Richtlinien, AMEV (Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik in staatl. und kommunalen Verwaltungen), VDI 6022
    • Qualifizierte, kontinuierlich geschulte Kundendiensttechniker nach VDI 6022

Zertifikat SCC ** Arbeitssicherheit


Die nachhaltige Umsetzung der Thematik Arbeitssicherheit war schon immer ein besonderes Anliegen der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Sperber. Im Herbst 2014 wurde daher beschlossen die Zertifizierung der Arbeitssicherheit für technische Dienstleistungen in Angriff zu nehmen. Nach erfolgreicher Umsetzung des Schulungsplans der Mitarbeiter und der abschließenden Auditierung durch die DEKRA Certification GmbH am 22.01.2015, ist SPERBER nunmehr seit dem 23.01.2015 SCC** zertifiziert. SPERBER kommt hiermit auch einer stetigen Nachfrage insbesondere aus dem industriellen Umfeld (Pharmaindustrie, Energie) der Auftraggeber nach.


Zertifikat herunterladen